Eiszeit für kühlende Energiefresser

Bis zu einem Fünftel des Stroms fließt in einem deutschen Haushalt in die Kühl- und Gefriergeräte. Wie viel Energie tatsächlich verbraucht wird, hängt von der Wärme ab, die ins Innere des Gerätes gelangt, und dann unter Energieverbrauch wieder nach außen transportiert werden muss. Sie können viel dafür tun, dass der Energieverbrauch Ihres Kühl- und Gefrierschranks nicht unnötig in die Höhe klettert:

stromsparcheck_023_1_798.jpg

Bild: Schlau sortiert und clever eingestellt lässt sich im täglichen Gebrauch mit dem Kühlschrank viel Energie sparen.

Bei einer anstehenden Anschaffung von Kühlgeräten sollten stets die Effizienzklassen beachtet werden. Folgendes Beispiel zeigt den Kostenvergleich beim Kauf eines vergleichbaren Kühlschranks mit verschiedenen Effizienzklassen:

A +++

C

Anschaffung

455 €

190 €

Energieverbrauch

90 kWh/a

310 kWh/a

Energiepreis

0,25 €/kWh

0,25 €/kWh

Energiekosten

23 €/a

78 €/a

Gesamtkosten nach 15 Jahren

800 €

1.360 €