Kommunales Energiemanagement - Die KliBA hilft

Im Durchschnitt liegen die Kosten der Strom- und Wärmeversorgung bei kommunalen Liegenschaften in Baden-Württemberg bei ca. 30 € pro Einwohner und Jahr. Erfahrungen zeigen, dass 10-15 % durch nicht investive Maßnahmen wie Energie-Controlling, Anlage-Optimierung, Hausmeisterschulungen und Nutzersensibilisierung eingespart werden können. Die KliBA stellt aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung ein aus verschiedenen Bausteinen auf die Bedürfnisse der Verwaltung zugeschnittenes Leistungspaket zusammen.

Folgende Leistungen bieten wir an:

Energieverbrauchscontrolling: Es ist einer der grundlegenden Bausteine des Energiemanagements sowie die Basis für die Beurteilung der Effizienz des Energieeinsatzes, für korrigierende Eingriffe bei Anlagendefekten und Nutzungsfehlern, die ansonsten lange unentdeckt bleiben. Die Verbrauchsraten werden nach einer entsprechenden Einweisung durch die Hausmeister bzw. durch eine Fernüberwachung regelmäßig erfasst, ausgewertet und die Mängel bei auftretenden Abweichungen behoben. Die Kommune und der Gebäudeverantwortliche erhalten die aufbereiteten Monatsdaten für jede Liegenschaft in Form eines Kurzberichts.

Optimierung / Betriebsüberwachung der haustechnischen Anlagen: Durch regelmäßige Gebäudebegehungen hinterfragen wir organisatorische Prozesse. Durch Schwachstellenanalysen zeigen wir die Einsparmöglichkeiten auf. Wir erfassen die Nutzungsprofile der Liegenschaften, führen Messungen durch und optimieren den Anlagenbetrieb. Im Rahmen der Begehungen schulen wir die Hausmeister.

Erstellung von Jahresenergieberichten: Als unabhängige Beratungsagentur erarbeiten wir im Auftrag der Städte und Gemeinden einen kommunalen Energiebericht, der den Anforderungen des Leitfadens „Energiemanagement Kommunaler Liegenschaften“ des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg entspricht. Dabei werden die Ausgangssituation, die ergriffenen Maßnahmen und die erzielten Fortschritte fachgerecht ausgewertet und dokumentiert.

Hausmeisterschulungen: Neben den Vor-Ort Schulungen der Hausmeister, die im Rahmen der Betriebsüberwachung in den Liegenschaften stattfinden, führen wir eine zentrale Hausmeisterschulung (Gruppenveranstaltung) durch. Die erzielten Gesamtergebnisse werden regelmäßig vorgestellt und der Informationsaustausch gewährleistet.

Nutzersensibilisierung - Die KliBA schult Multiplikatoren und Personal: Die Nutzer eines Gebäudes bestimmen ganz maßgeblich seinen Energieverbrauch mit. Mit Informationen, anschaulichen Vorträgen oder Projekttagen klären wir die Kommunen über energiesparendes Verhalten auf, sensibilisieren, das Gehörte auch umzusetzen. Ob im Rathaus, in den Schulen oder in anderen Einrichtungen der Gemeinde bzw. Stadt.