„Wegen Sanierung geöffnet“

Informationen und Erfahrungsaustausch zu Heizung, Dämmung, Fenstertausch & Co

Jeder, der sein Haus in Sachen Energieverbrauch optimieren möchte, hatte am 11. und 12. November 2016, die Möglichkeit, energiesparende Einfamilienhäuser im Rhein-Neckar-Kreis unter die Lupe zu nehmen. Unter dem Motto „Wegen Sanierung geöffnet“ öffneten private Hauseigentümer, die ihr Haus ganz oder teilweise energiesparend saniert haben, ihre Türen für die Öffentlichkeit. Wie wohnt es sich in so einem energieeffizient sanierten Haus? Kann ich auch mein Zuhause in Sachen Wohnkomfort und Energie auf den neuesten Stand bringen? Und was muss ich bei Heizung, Dämmung, Fenster und Co. beachten? Diese und andere Fragen beantworteten Sanierer und Fachleute, gaben ihre Erfahrungen weiter. Besucher konnten sich so aus erster Hand informieren, Fragen von Fachleuten beantworten lassen und wertvolle Praxistipps für eigene Vorhaben mitnehmen.

Im Rahmen der Aktionstage konnten folgende Häuser besichtigt werden in :

Über die Aktionstage „Wegen Sanierung geöffnet“

Der Aktionstag „Wegen Sanierung geöffnet“ ist Teil der bundesweiten Kampagne „Die Hauswende“, die von der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ins Leben gerufen wurde, um Hauseigentümer über die energetische Sanierung zu informieren. In Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis wird die Kampagne von der KliBA in Kooperation mit der dena durchgeführt. Weitere Informationen unter www.die-hauswende.de.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dr. Klaus Keßler, Geschäftsführung, Tel.: (0 62 21) 99875-0, Email: effizientsaniert@kliba-heidelberg.de