„Die Hauswende“ kommt nach Weinheim

Vortrag am 9. Mai zum Thema „energetische Gebäudesanierung“: Was kostet’s? Was bringt’s?

Im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Die Hauswende“ findet in Weinheim ein Vortragsabend für Hauseigentümer, Bauherren und interessierte Bürger statt, bei dem es um die energieeffiziente Sanierung von Gebäudehülle und Heizungstechnik bei Wohnhäusern geht.
Die Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg (KliBA) informiert umfassend über die wesentlichen Aspekte der Gebäude- und Heiztechnikmodernisierung: Energetische Modernisierungsmaßnahmen wie die Umrüstung auf eine effiziente Heizung, die Nutzung erneuerbarer Energien oder die verbesserte Wärmedämmung reduzieren den Energieverbrauch – Einspareffekte von mehr als drei Viertel sind hier realisierbar. Dies zahlt sich wirtschaftlich aus und schont die Umwelt. Auch der Erfahrungsbericht vom Besitzer eines prämierten „Klimahauses“ steht auf dem Programm des Abends, ebenso ein Vortrag über finanzielle Fördermöglichkeiten.
Der Infoabend – eine Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung Weinheim, Runder Tisch Energie und der KliBA – findet am Montag, den 09. Mai um 18:30 Uhr in der Stadtbibliothek in Weinheim, Luisenstraße 5/1 statt. Die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

<< vorherige Seite »Aktionstag_Wegen Sanierung geffnet)«