Energiespartipps

Behaglich Duschen mit wenig Strom

Behaglich Duschen mit wenig Strom

Wer sein Wasser mittels Elektroboiler oder Durchlauferhitzer erwärmt, kann ohne hohen Aufwand viel Strom sparen. Es kommt auf die richtige Boiler-Größe an, eine gute Isolierung und vor allem die zum Verbrauch passende Einstellung des Gerätes.

mehr lesen
Experten-Tipps bei tropischen Temperaturen

Experten-Tipps bei tropischen Temperaturen

Der Sommer ist bereits eine Weile auf Hochtouren. Damit ist für viele Hauseigentümer und Mieter die Wärmebelastung in ihrer Wohnung auf ein unerträgliches Maß angestiegen. Dies muss jedoch nicht sein.

mehr lesen
Eiszeit für kühlende Energiefresser

Eiszeit für kühlende Energiefresser

Bis zu einem Fünftel des Stroms fließt in einem deutschen Haushalt in die Kühl- und Gefriergeräte. Sie können viel dafür tun, dass der Energieverbrauch Ihres Kühl- und Gefrierschranks nicht unnötig in die Höhe klettert:

mehr lesen
Die Sonne „anzapfen“ durch Solaranlagen: Solarthermie

Die Sonne „anzapfen“ durch Solaranlagen: Solarthermie

Acht Minuten Sonnenschein liefern der Menschheit theoretisch ein Jahr Energie. bzw. wird ca. 10.000 Mal mehr Energie auf die Erde eingestrahlt als die Menschheit verbraucht. Die Sonneneinstrahlung in Deutschland unterscheidet sich in den Regionen nur um ca. 20 Prozent …

mehr lesen
Gebäudesanierung – der richtige Zeitpunkt

Gebäudesanierung – der richtige Zeitpunkt

Kommt das Gerüst für den neuen Putz sowieso, lohnt sich auch eine energetische Sanierung einzuplanen. Eine energetische Sanierung von Altbauten verbessert den Wohnkomfort und ist bei guter Planung auch wirtschaftlich sinnvoll.

mehr lesen
Fenster – Durchblick schaffen

Fenster – Durchblick schaffen

Fenster erlauben den „Durchblick“. Sie sind aber meist Schwachstellen im Wärmeschutz eines Hauses. Auch wenn ihr Austausch mit erheblichen Kosten verbunden ist, sollten die Fenster, die älter als 25 bis 30 Jahre sind, erneuert werden. Bild: KEA

mehr lesen
Smart heizen, bares Geld sparen

Smart heizen, bares Geld sparen

Steigende Strom- und Heizkosten sind ein guter Anlass das eigene Verbrauchsverhalten einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Insbesondere beim Heizen schlummert oft ein großes Einsparpotential. Bild: KEA

mehr lesen
Dämmung von geneigten Dächern

Dämmung von geneigten Dächern

Schlecht gedämmte Dachwohnungen überhitzen im Sommer und sind im Winter ungemütlich kalt. Von allen Bauteilen ist das Dach am stärksten den Umwelteinflüssen ausgesetzt. Bild KEA

mehr lesen
Behagliches Wohnen durch Wärmeschutz

Behagliches Wohnen durch Wärmeschutz

Da jeder Mensch ein anderes Empfinden hat, gibt es eigentlich keine festen Werte für die Behaglichkeit. Wesentliche Bedingungen für ein behagliches Wohnklima sind relative Luftfeuchtigkeit, … Bild: KEA

mehr lesen
Festtage-Beleuchtung

Festtage-Beleuchtung

In der Advents- und Weihnachtszeit 2021 werden nach Angaben des Energieversorgers „LichtBlick“ rund 19,5 Milliarden Lämpchen deutsche Haushalte erhellen… Mit einigen Energiespartipps können Sie den Stromverbrauch senken …

mehr lesen
Energie-Spartipps für den Winter

Energie-Spartipps für den Winter

In einer gut gedämmten Wohnung lebt es sich behaglicher, als wenn es überall zieht. Damit es drinnen angenehm warm ist, muss aber nicht jeder Raum auf Höchsttemperatur geheizt werden. Die KLiBA hat für Sie ein paar Tipps zusammengestellt.

mehr lesen
Elektro-Mobilität

Elektro-Mobilität

„Ein E-Auto ist klimaschädlicher als ein Verbrenner.“
Das stimmt so nicht! …Mit jedem gefahrenen Kilometer gleichen E-Autos die hohen CO2-Emissionen der Produktion, denn im Fahrbetrieb sind sie emissionsfrei unterwegs.

mehr lesen